© 2018 by FrauO.

Unsere Dienstleistungen

 
 

Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft. 

Werner von Siemens 

1880

Gesetzliche Grundlage

 Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) regelt grundlegende Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern; 

§ 1 verankert ist das wichtigste Ziel – die Gesundheit der Beschäftigten durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern.

In der Praxis bedeutet dies: Der Arbeitgeber ist für Gesundheit und Sicherheit seiner Beschäftigten verantwortlich und hat alles zu tun diese zu gewährleisten.